Gutenberg Museum: Führung zum Blockbuch »Biblia Pauperum« durch die Kuratorin 
Dr. Nino Nanobashvili, 11. Juni 2024

  • Führung am 11. Juni 2024, von 14.30 Uhr bis 15 Uhr, im Gutenberg Museum

Mainz, 6. Juni 2024

Mit dem Ankauf des Blockbuchs, der sogenannten »Biblia Pauperum«, ist es dem #Gutenberg #Museum gelungen, seine Sammlung um ein weiteres Glanzstück zu erweitern. Die »Biblia Pauperum« heißt übersetzt »Armenbibel« und ist bereits das dritte Blockbuch im Besitz des Gutenberg Museums. Neben »Apokalypse« und »Ars Moriendi« kann nun auch die »Biblia Pauperum« im begehbaren Tresor besichtigt werden.

Das um 1460 in Süddeutschland gedruckte Buch ist in einem herausragenden Erhaltungszustand und weist eine gut dokumentierte Provenienz seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts auf.

Weitere Informationen zu diesem bibliophilen Schatz werden die Teilnehmer der Nachmittagsführung am 11. Juni 2024 von Dr. Nino Nanobashvili, Kuratorin für Buch und Druckgeschichte 15. bis 18. Jahrhundert, erfahren. Die Führung startet um 14.30 Uhr und dauert eine halbe Stunde.

»Als Museum ist es uns ein Anliegen, interessierten Gästen im Rahmen einer Führung eines der Highlights der Sammlung näher zu bringen und über Blockbücher zu erzählen. Sie markieren eine besonders spannende Zeit in der frühen Phase der Druckgeschichte«, betont Dr. Nino Nanobashvili.

Dienstag, 11. Juni 2024, 14.30 bis 15 Uhr, Gutenberg Museum Mainz, Treffpunkt Museumskasse, Kosten Museumseintritt

Gütsel Webcard, mehr …

Gutenberg-Museum
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz
Telefon +496131122640
Telefax +496131123488
E-Mail gutenberg-museum@stadt.mainz.de
www.gutenberg-museum.de